© 2018 Constantin Film Verleih GmbH

„A Beautiful Day“ wurde bereits im vergangenen Jahr im Rahmen der 70. Filmfestspiele in Cannes gezeigt und nahm am offiziellen Wettbewerb teil. Dort unter dem Originaltitel „You Were Never Really Here“ – dem Namen der großartigen Novelle von Jonathan Ames, die als Vorlage des Films diente. Dieses knapp 100-seitige Werk wurde so nah und großartig umgesetzt, dass es dem Zuschauer oft die Luft zum Atmen nimmt. Das liegt einerseits an Phoenix‘ großartiger Charakterumsetzung, andererseits an einer Geschichte, die einem durchgehend die Nackenhaare aufstellt.

Die komplette Kritik finden Sie u.a. auf radiokoeln.de